Das Üben dieser sieben Dinge kann Ihnen helfen, das zu manifestieren, was Sie im Leben und in der Liebe wollen:

1. Schreiben Sie Ihre Ziele auf

Dr. Gail Matthews, Professorin an der Dominikanischen Universität von Kalifornien, hat in ihrer Forschungsstudie über das Setzen von Zielen herausgefunden, dass Menschen, die ihre Ziele aufschreiben, diese mit 42% höherer Wahrscheinlichkeit erreichen. Das Aufschreiben Ihrer Ziele auf Papier ist wie eine offizielle Erklärung an sich selbst und das Universum, dass Sie sich verpflichten, Ihren Traum zu manifestieren.

2. Verwenden Sie Ihr Telefon als Manifestierungswerkzeug

Wir verbringen so viele Stunden am Tag mit unserem Telefon in unseren Händen, warum also nicht als Manifestationswerkzeug? Das Erstellen eines Vision Boards als visuelle Erinnerung an Ihre Lebensvision, Träume und Ziele ist hilfreich. Aber die Wahrheit ist, wir können tagsüber nicht so viel Zeit damit verbringen, auf unser Telefon zu schauen.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Telefon als Werkzeug verwenden können, um zu manifestieren, was Sie wollen:

– Machen Sie ein Foto von Ihrem Vision Board und legen Sie es als Hintergrundbild fest.

– Erstellen Sie eine tägliche Erinnerung mit kraftvollen Bestätigungen, die Sie morgens lesen können.

– Erstellen Sie eine Erinnerung mit Glückwünschen an sich selbst, um Ihre gewünschten Ziele zu erreichen (jedes Mal, wenn Sie es auf Ihrem Telefonbildschirm sehen, pflegen Sie Dankbarkeit im Voraus, als hätten Sie es bereits erreicht).

– Haben Sie manifestierende Meditationen geführt, um auf Ihrem Telefon zu hören, jedes Mal, wenn Sie eine kleine Pause im Laufe des Tages haben.

3. Erstellen Sie einen manifestierenden Tagebuchordner

Um zu manifestieren, was wir im Leben wollen, ist es wichtig, dass wir das Gefühl pflegen, glücklich, verliebt, wohlhabend oder gesund zu sein. Abhängig von Ihrem Ziel können Sie einen Ordner mit dem Namen „Ich fühle mich so reich“, „Ich fühle mich geliebt“, „Ich fühle mich erfolgreich“ usw. erstellen. Ihr Ziel ist es, den ganzen Tag über Bilder oder Screenshots von jeder Kleinigkeit zu machen, bei der Sie das Gefühl haben, bereits symbolisch oder im kleinen Maßstab das Leben zu führen, von dem Sie träumen.

Wenn Sie beispielsweise mehr Geld ausgeben möchten, können Sie eine teure Uhr oder ein Schmuckstück fotografieren, das Sie tragen. Oder machen Sie ein Foto von einer Mahlzeit in einem schicken Restaurant, einer Spende oder Wohltätigkeitsorganisation, die Sie gegeben haben, einem Flugticket oder was auch immer Sie sich reichlich fühlen, und speichern Sie es im Ordner „Ich fühle mich reich“.

Wenn Sie einen romantischen Partner finden möchten, können Sie Screenshots einer liebevollen Nachricht Ihres Freundes oder Familienmitglieds oder eines Geschenks machen, das Sie erhalten haben. Was auch immer dich geliebt fühlen lässt. Sobald Sie damit beginnen, öffnen Sie den Ordner jeden Tag und werfen Sie einen Blick auf all die Dinge, die Sie auf eine bestimmte Weise fühlen lassen, um die positiven Schwingungen zu kultivieren, die Ihnen helfen, das zu manifestieren, was Sie wirklich im Leben wollen. Eine kreative Visualisierung ist ein großartiges Werkzeug, aber etwas zu sehen, das du bereits erlebt hast, hat eine viel höhere Kraft, da es real war und du weißt, dass es bereits deine Realität ist.

4. Verschenke mehr von dem, was du erhalten möchtest

Was auch immer du jetzt in deinem Leben empfangen und manifestieren möchtest, stelle sicher, dass du es auch anderen Menschen um dich herum gibst. Wenn du es gibst, wird es dir zurückgegeben! Geben Sie Ihren Haustieren, Ihren Freunden, Familienmitgliedern und sich selbst mehr Liebe (Selbstpflege, Kauf eines Geschenks für sich selbst, Erinnerung daran, wie besonders Sie sind). Geben Sie mehr Geld für wohltätige Zwecke (egal wie klein Sie sich leisten können, es ist wichtig, es zu verschenken). Spenden Sie Kleidung und andere Gegenstände, die Sie nicht mehr verwenden oder benötigen.

Investieren Sie Geld in Bildung für Ihren Traumjob oder in die Zusammenarbeit mit einem Coach, um Ihr Unternehmen aufzubauen. Hinterlassen Sie ein großes Trinkgeld im Restaurant, kaufen Sie Geschenke für andere Menschen aus Ihrem Herzen und wickeln Sie sie mit Liebe ein. Kaufen Sie ein Mittagessen oder eine Tasse Kaffee für einen Fremden.

Egal wie klein, du wirst jedes Mal verschenken, wenn du es tust; du wirst dich reichlich fühlen. Sie werden Ihren Glauben an das Universum zeigen, dass es mehr gibt, woher das kommt.

5. Lass den Neid los!

Du kannst nicht manifestieren, was du wirklich begehrst, bis du den Neid loslässt.

Werfen wir einen Blick darauf, was Neid ist: Neid ist ein negatives Gefühl von Frustration, Traurigkeit oder Wut (wir alle fühlen es anders), das auftaucht, wenn eine andere Person hat, was wir wollen.

Wir sind traurig, weil wir denken, dass es einfach nicht fair ist, wir sind wütend, weil wir das Gefühl haben, ein Versager zu sein, und wir sind weniger als, oder wir können frustriert sein, weil unsere Wünsche nicht erfüllt werden. Nun, all diese negativen Gefühle erzeugen sehr negative Schwingungen. Gefühle des Mangels und „es nicht zu haben.“ Diese Gefühle zu kultivieren ist schädlich, um zu manifestieren, was wir im Leben wollen.

Jedes Mal, wenn Sie eine Person sehen oder treffen, die das Leben führt, das Sie leben möchten, oder das erreicht hat, was Sie erreichen möchten, gratulieren Sie dieser Person. Anstatt neidisch zu sein, sei glücklich, denn diese Person ist der lebende Beweis dafür, dass du es auch schaffen kannst. Lass diese Person deine Inspiration und dein Vorbild sein. Wenn Sie Menschen sabotieren, um das zu bekommen, was Sie wollen, oder wenn Sie das Gefühl haben, dass sie wie ein Wettbewerb sind, werden Sie kein Glück haben, es für sich selbst zu manifestieren.

Machen Sie Ihre Konkurrenten zu einer treibenden Kraft, die Sie dazu inspirieren wird, hohe Standards für sich selbst zu halten und sich weiter zu verbessern. Sie sollten Respekt vor Ihren Konkurrenten und stille Bewunderung empfinden. Wenn sie dasselbe erreichen wollen wie Sie, dann sind Sie tief im Inneren gleich und teilen ähnliche Visionen.

Stärke die Kraft deiner Überzeugungen

Unser Glaubenssystem ist wie ein Wächter an der Tür unseres Lebens. Es kontrolliert die Erfahrungen und Segnungen, die in unser Leben eintreten, und was außerhalb unserer Reichweite bleibt. Stellen Sie sicher, dass Sie entmachtende Überzeugungen ausrotten und durch positive und ermächtigende ersetzen. Sobald Sie Ihre entmachtenden Überzeugungen durch neue, ermächtigende ersetzt haben, werden Sie plötzlich anfangen, Menschen, Ideen, Wege, kreative Lösungen, Möglichkeiten … zu „bemerken“, um Ihre Wünsche zu manifestieren, die Sie noch nie zuvor bemerkt oder „gesehen“ haben!

Um zu manifestieren, was Sie im Leben wollen, müssen Sie gezielte Maßnahmen ergreifen und das Gefühl pflegen, dass wir unsere Denkweise bereits ändern müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag etwas tun, das Sie darstellt, Ihre Träume zu leben (sogar symbolisch).

Wenn Sie Schriftsteller werden möchten, bloggen oder Artikel schreiben oder ein E-Book schreiben möchten, melden Sie sich für Autorenworkshops an und so weiter. Wenn Sie um die Welt reisen möchten, gehen Sie öfter vor Ort oder besuchen Sie nahe gelegene Städte. Wenn Sie so reich sein möchten, dass Sie sich eine super teure Markenbörse leisten können, kaufen Sie einen Karteninhaber oder eine Brieftasche im selben Geschäft (jedes Mal, wenn Sie es sich ansehen, werden Sie daran erinnert, dass Sie sich die Luxusartikel leisten können.)

Gönnen Sie sich ein romantisches Abendessen oder kaufen Sie sich Blumen, gehen Sie in der Natur spazieren. Wo Sie gerne mit Ihrem romantischen Partner kommen würden, sobald er in Ihrem Leben auftaucht. Kochen Sie zu Hause ein „Fünf-Sterne“ -Abendessen, ein Candle-Light-Dinner mit einem Glas Champagner, um das Gefühl des Überflusses zu pflegen. Warten Sie nicht darauf, dass Ihr Leben „eines Tages“ besonders wird, wenn Ihre Träume wahr werden. Beginnen Sie stattdessen, Ihre Träume heute zu leben, und Sie werden sehen, wie sie sich jenseits Ihrer wildesten Träume manifestieren!

7. Denken Sie daran, dass alles, was Sie denken oder sprechen, eine Bestätigung ist!

Wir können unsere Gedanken und Überzeugungen nicht in positive und ermächtigende verwandeln und unsere Stimmung erhöhen, wenn wir uns die ganze Zeit über die Dinge beschweren, mit denen wir nicht zufrieden sind unser Leben!

Affirmationen werden nicht nur fünf oder zehn Minuten am Tag gesprochen, wenn Sie an Ihrer Denkweise arbeiten und kreative Visualisierung betreiben. Wir bestätigen Dinge von dem Moment an, in dem wir in unserem Bett aufwachen, bis zu dem Moment, in dem wir einschlafen. Alles, was wir den ganzen Tag denken und sprechen, sind Affirmationen!

Machen Sie die Absicht, sich nicht über Dinge und Menschen zu beschweren, die Sie frustrieren. Sprechen und denken Sie mehr über positive, ermächtigende Gedanken und die Themen, für die Sie sich begeistern. Gerüchte, Beschwerden, Kritik, negatives Gerede, sie alle senken unsere Stimmung und reduzieren unser allgemeines Glück. Wir brauchen mehr positive Energie und mehr positive Stimmung, um das Leben zu schaffen, das wir lieben werden.

Das Aufschreiben all der Dinge, für die du dankbar bist (Dankbarkeitsjournal), wird dir helfen, deinen Fokus von dem, was dir in deinem Leben fehlt, auf das zu verlagern, womit du gesegnet bist. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt haben keinen Zugang zu sauberem fließendem Wasser und Strom, was wir in westlichen Ländern normalerweise für selbstverständlich halten.

Schreibe jeden Tag drei Dinge auf, für die du dankbar bist, und lass das Gefühl, gesegnet zu sein, dich übernehmen.

Denken Sie daran, dass Ihr „Vision Board“ erst dann zu Ihrer Realität wird, wenn Sie Ihren Geist darin schulen, wie die Person zu denken, zu sprechen, sich zu verhalten und zu handeln, die den Lebensstil lebt, den Sie leben möchten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.