Margarete von Parma

Margarete von ParmaGeboren: 28-Dez-1522
Geburtsort: Oudenaarde, Niederlande
Gestorben: 18-Jan-1586
Ort des Todes: Ortona, Italien
Todesursache: nicht spezifiziert

Geschlecht: Weiblich
Religion: Römisch-katholisch
Rasse oder ethnische Zugehörigkeit: Weiß
Sexuelle Orientierung: Hetero
Beruf: Royalty

Nationalität: Österreich
Zusammenfassung: Regentin der Niederlande, 1559-67

Margarete von Parma, auch Margarete von Österreich genannt, Herzogin von Parma und Regentin der Niederlande von 1559 bis 1567, war eine leibliche Tochter Karls V. Ihre Mutter Margaret van Ghent war eine Fleming. Sie wurde von ihren Tanten Margarete von Österreich und Maria von Ungarn erzogen, die von 1507 bis 1530 und von 1530 bis 1555 nacheinander Regenten der Niederlande waren. 1533 heiratete sie Alexander de Medici, Herzog von Florenz, der 1537 ermordet wurde, woraufhin sie 1542 die Frau von Ottavio Farnese, Herzog von Parma, wurde. Die Union erwies sich als unglücklich. Wie ihre Tanten, die sie ausgebildet hatten, war sie eine Frau von männlichen Fähigkeiten, und Philipp II., als er 1559 die Niederlande nach Spanien verließ, handelte weise, als er ihren Regenten ernannte. In gewöhnlichen Zeiten hätte sie sich wahrscheinlich als ebenso erfolgreiche Herrscherin erwiesen wie ihre beiden Vorgänger auf diesem Posten, aber ihre Aufgabe war ganz anders als ihre. Sie musste sich dem aufkommenden Sturm der Unzufriedenheit gegen die Inquisition und den spanischen Despotismus stellen, und Philip ließ ihr nur nominelle Autorität. Er war entschlossen, seinen eigenen willkürlichen Kurs zu verfolgen, und es ging um den Aufstand der Niederlande. 1567 gab Margaret ihren Posten in die Hände des Herzogs von Alva ab und zog sich nach Italien zurück. Sie hatte die Genugtuung, ihren Sohn Alexander Farnese in das Amt berufen zu sehen, das sie festgelegt hatte, und seine erfolgreiche Karriere als Generalgouverneur der Niederlande zu beobachten. Sie starb 1586 in Ortona.

Vater: Karl V. (Heiliger Römischer Kaiser)
Mutter: Johanna Maria von der Gheest,
Ehemann: Alexander de Medici (Herzog von Florenz, m. 29-Feb-1536, gest. 1537, Ermordung)
Ehemann: Ottavio Farnese (Herzog von Parma, m. 4-Nov-1538)
Sohn: Alessandro Farnese (b. 27-Aug-1545, d. 3-Dez-1592)

Nach Italien verbannt (1567-80)

Neu!
NNDB MAPPER
Erstellen Sie eine Karte beginnend mit Margarete von Parma

Benötigt Flash 7+ und Javascript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.