FirstCry Parenting

Okt 3, 2021
In diesem Artikel

Die Diabetes-Epidemie scheint in letzter Zeit auf dem Vormarsch zu sein. Diabetes ist eine Erkrankung, die den Insulin- und Blutzuckerspiegel im Körper beeinflusst. Ernährungsumstellungen und Bewegung können helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. In den meisten Fällen müssen sich die Menschen jedoch zur Erholung an Medikamente wenden, was mehrere Nebenwirkungen mit sich bringt. Die Bewältigung der dauerhaften Folgen von Diabetes und seinen Medikamenten kann manchmal zu einer größeren Herausforderung werden als der Umgang mit der Krankheit selbst. Daher erforschen die Menschen alternative Medikamente in Form von Kräutern oder pflanzlichen Arzneimitteln, um ihren Kampf gegen Diabetes zu kämpfen.

10 Kräuter, die helfen, Diabetes zu kontrollieren

Diabetes ist hauptsächlich von zwei Arten. Einer ist Typ-1-Diabetes, bei dem die Bauchspeicheldrüse kein Insulin produziert. Der andere ist Typ-2-Diabetes, bei dem der Körper nicht in der Lage ist, ausreichend Insulin zu produzieren, oder es produziert, das der Körper nicht verwenden kann. Wertvolle Kräuter können mit traditionellen Methoden kombiniert werden, um verschiedene Diabetes-Symptome zu lindern. Sie können verwendet werden, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und die Insulinfunktion zu verbessern. Einige der indischen Kräuter zur Behandlung von Diabetes sind:

Aloe Vera

Dieses magische Kraut wird häufig als natürliches Heilmittel für verschiedene Beschwerden verwendet.

Wie zu Verwenden

Sie können entweder verbrauchen aloe vera saft oder extrakt, die ist leicht verfügbar in geschäfte, oder nehmen aloe vera kapseln. Sie können den Saft sogar zu Hause zubereiten.

WERBUNG

  • Für die herstellung von aloe vera saft, schälen über 4 zoll von aloe vera blatt und extrakt seine gel.
  • Fügen Sie etwas Wasser und Zitronensaft hinzu und mischen Sie es gut.

Dosierung

  • 300 mg Aloe Vera Kapseln pro Tag
  • Im Laden gekaufter Aloe Vera Saft oder Extrakt: Befolgen Sie die Anweisungen auf der Flasche
  • 100 g hausgemachter Aloe Vera Saft

Wann zu konsumieren

Trinken Sie Aloe Vera Saft vorzugsweise morgens. Wenn Sie in Kapselform einnehmen, nehmen Sie es vor dem Mittagessen.

Aloe Vera

Gymnema Sylvestre

Dieses unglaubliche Kraut ist dafür bekannt, antidiabetische Fähigkeiten zu besitzen. Der holzige Strauch ist in alten indischen Texten als „Zerstörer des Zuckers“ bekannt. Es kann die Zuckeraufnahme durch den Körper hemmen und das Verlangen nach Zucker einschränken. Es kann als Ergänzung mit anderen Diabetes-Medikamenten verwendet werden, um den Blutzucker zu senken.

Verwendung

WERBUNG

Sie können es in Pulverform einnehmen oder Kapseln einnehmen. Mischen Sie das Pulver in einer Tasse warmem Wasser und trinken Sie es. Sie können auch Tee zubereiten, indem Sie die Blätter etwa 10 Minuten in heißem Wasser einweichen.

Dosierung

WERBUNG

  • Pulver: ein Teelöffel
  • Kapsel: 100 mg
  • Blätter: ein Teelöffel

Wann zu konsumieren

Es kann vorteilhaft sein, Gymnema Sylvestre am frühen Morgen oder etwa 20 bis 25 Minuten vor den Mahlzeiten zu haben.

WERBUNG

Ginseng

Das Kraut Ginseng wurde auf seine positive Rolle in der Diabetestherapie untersucht. Es enthält Verbindungen namens Ginsenoside, die oxidative Entzündungen senken können und somit eine bedeutende Rolle bei der Begrenzung der Entwicklung von Diabetes spielen.

Verwendung

WERBUNG

Sie können die Pulverform von Ginseng haben, indem Sie es in warmem Wasser mischen. Sie können die Ginsengwurzel auch in etwas Wasser kochen, nachdem Sie sie etwa 6 bis 8 Minuten lang gehackt haben, und diese Lösung trinken.

Dosierung

  • Wurzel: 6 bis 7 Scheiben oder 2 bis 3 Gramm
  • Pulver: ein Teelöffel

Wann zu konsumieren

Es ist ratsam, Ginseng früh am Morgen und einige Stunden vor dem Abendessen zu konsumieren.

Ginseng

Heidelbeere

Heidelbeere oder Vaccinium Myrtillus, eine dunkelblaue Frucht, enthält eine Verbindung namens Anthocyanoside, die Schutz vor Netzhautschäden bieten und den Blutzuckerspiegel senken kann. Wenn Sie jedoch bereits Medikamente zur Senkung des Blutzuckers einnehmen, treffen Sie angemessene Vorsichtsmaßnahmen, während Sie Heidelbeerpräparate einnehmen, da dies dazu führen kann, dass der Blutzuckerspiegel zu niedrig fällt.

Verwendung

Heidelbeerfrüchte und -blätter können zur Zubereitung von Tees verwendet werden. Heidelbeerextrakte sind auch zusammen mit Heidelbeerkapseln erhältlich, die homogen sein sollten, um 25 Prozent Anthocyane zu enthalten.

Dosierung

  • Extrakt: 80 bis 120 mg mit 25 Prozent Anthocyanen

Wann zu konsumieren

Sie können Heidelbeerextrakt zweimal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten konsumieren.

Salbei

Salbei, ein Heilkraut, wird seit langem zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt, da es verschiedene antioxidative und entzündungshemmende Verbindungen enthält. Salbei hat gezeigt, dass es sich positiv auf den Glukosespiegel auswirkt, insbesondere bei Personen mit Typ-2-Diabetes.

Anwendung

Sie können Salbei konsumieren, indem Sie Tee mit seinen Blättern zubereiten. Kochen Sie 2 bis 3 Salbeiblätter in etwas Wasser für etwa 5 Minuten. Strain und trinken Sie diese Mischung. Sie können die Blätter kauen oder in Ihre Gerichte aufnehmen. Sie können auch Salbeiblattextrakte in Betracht ziehen.

Dosierung

  • Tee: zwei Tassen pro Tag
  • Getrocknete Blätter: ein halber Teelöffel
  • Blätter: 5 bis 6 Gramm pro Tag

Wann zu konsumieren

Kauen Sie Salbeiblätter morgens auf nüchternen Magen oder essen Sie sie zum Mittag- und Abendessen. Trinken Sie zweimal Salbei-Tee – einmal morgens und dann abends.

salbei

6. Oregano

Oregano kann als eines der Heilkräuter für Diabetes Typ 2 gelten, da angenommen wird, dass es Diabetes-bekämpfende Verbindungen besitzt. Es kann aufgrund seines hohen Gehalts an Flavonoiden und Polyphenolen das Fortschreiten der diabetesbezogenen Enzyme stören und so einen Unterschied bei der Überwachung von Diabetes bewirken.

Wie benutzt man

Sie können kommerzielle Extrakte von Oregano in Ihrer Nahrung verwenden. Frische Kräuter können verwendet werden, um Tee zu machen. Fügen Sie einfach etwas frischen Oregano zu einem Becher abgekochtem Wasser hinzu. Einige Minuten ziehen lassen, abseihen und trinken. Sie können auch die Blätter kauen oder Oregano-Kapseln einnehmen.

Dosierung

  • Oregano Kapseln: 600 mg täglich
  • Getrocknete Oregano Blätter: ein Teelöffel
  • Frische Oregano-Blätter: 4 bis 5 Blätter

Wann zu konsumieren

Es kann am besten sein, frische Oregano-Blätter zu kauen oder Oregano-Tee als erstes am Morgen zu trinken. Sie können getrockneten Oregano auf Ihre Gerichte für Ihre Mahlzeiten streuen.

Kurkuma

Der Wirkstoff in Kurkuma namens Curcumin kann eine geeignete Intervention für das Auftreten von Diabetes bieten. Das Wundergewürz kann erhöhten Blutzucker neutralisieren, die Betazellfunktion und die Fettsäureoxidation verbessern und damit ein bedeutendes Versprechen bei der Bekämpfung der Krankheit bieten.

Verwendung

Sie können getrocknete und frische Kurkuma in alle Arten von Lebensmitteln mischen. Sie können frische Kurkuma-Wurzel pulverisieren, um es zu konsumieren. Curcumin-Ergänzungen sind ebenfalls erhältlich.

Dosierung

  • Kapsel: 500 mg
  • Pulver: ein bis zwei Teelöffel
  • Kurkumawurzel: ein halber Zoll
  • Kurkumawurzelpaste: ein oder zwei Teelöffel

Wann zu konsumieren

Sie können Kurkumapulver beim Kochen von Speisen verwenden oder in Smoothies mischen. Sie können Kapseln zweimal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen.

Kurkuma

Ingwer

Dieses beliebte Kraut wird wegen seines intensiven Geschmacks und Aromas häufig verwendet. Es hat antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften, die mögliche gesundheitliche Vorteile für viele Bedingungen darstellen. Das würdige Kraut hat das Potenzial, Diabetes-Komplikationen aufgrund seiner lipidreduzierenden Fähigkeiten zu stoppen.

Verwendung

Sie können rohen Ingwer in seiner ganzen Form oder als Pulver essen. Sie können auch eine dampfende Tasse Ingwertee genießen. Es kann in Ihren Backwaren oder anderen Gerichten enthalten sein.

Dosierung

  • Ingwerpulver: ein Teelöffel
  • Ingwerwurzel: ein oder zwei Zoll
  • Ingwersaft: ein Esslöffel

Wann zu konsumieren

Sie können Ihren Tag mit dem Trinken von Ingwertee beginnen. Sie können es mit Ihrem Mittagessen haben. Versuchen Sie, nach 7 Uhr keinen Ingwer mehr zu haben.

Bockshornklee

Bockshornkleesamen, die reich an Mineralien, Vitaminen, Kalzium, Eisen und Proteinen sind, können ein Werkzeug zur Kontrolle von Diabetes Typ 1 sein. Es kann den Körper bei der Aufnahme von Zucker und der Freisetzung von Insulin unterstützen. Die Samen haben einen hohen Gehalt an löslichen Ballaststoffen, die sich bei der Senkung des Blutzuckers bei Diabetikern als verdienstvoll erweisen können.

Wie benutzt man

Der ideale Weg, Bockshornkleesamen zu verwenden, besteht darin, sie über Nacht in Wasser einzuweichen und am nächsten Morgen zu trinken. Sie können die Samen trocken rösten und in Lebensmittelzubereitungen geben. Sie können die Samen auch sprießen lassen und in Salaten verwenden. Bockshornkleeblätter können zur Herstellung von Gemüsegerichten verwendet werden.

Dosierung

  • Pulver: ein Teelöffel
  • Samen: zwei Teelöffel
  • Blätter: 200 gramm

Wann zu konsumieren

Verbrauchen Sie Bockshornklee infundiertes Wasser auf nüchternen Magen früh am Morgen. Sie können Bockshornkleeblätter in Ihren Mahlzeiten haben.

Bockshornkleesamen

Nelke

Nelken, das wärmende Gewürz, haben eine Vielzahl von medizinischen Eigenschaften. Viele Heilkräuter im Ayurveda verwenden Nelken als Hauptbestandteil. Das erstaunliche Gewürz kann auch helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren.

Verwendung

Sie können Nelken verwenden, während Sie Currys oder Pulav zubereiten. Sie können es in seiner ganzen Form verwenden oder zu Pulver zermahlen. Es kann verwendet werden, um Diabetes Kräutertee zu machen. Die Nelken grob mahlen und in einen Becher kochendes Wasser geben. Lassen Sie es etwa 10 Minuten kochen. Die Flüssigkeit abseihen und warm trinken.

Dosierung

  • Nelkenpulver: ein halber Teelöffel
  • Ganze Nelke: zwei zum Kauen, 6 bis 7 in Speisen

Wann zu konsumieren

Sie können Nelkenwasser am frühen Morgen trinken. Sie können ganze oder pulverisierte Nelken zu Ihren Mahlzeiten hinzufügen.

Zu berücksichtigende Vorsichtsmaßnahmen

Bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, die Sie möglicherweise beachten möchten, sind:

  • Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie sich auf Kräuter zur Behandlung Ihrer Erkrankung verlassen.
  • Einige Kräuter können andere Arzneimittel behindern. Bitten Sie Ihren Arzt um Hilfe, um herauszufinden, wie Sie ihre Anwendung am besten mit Ihren anderen Arzneimitteln in Einklang bringen können.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie hochwertige, reine und biologische Kräuter verwenden.
  • Es ist nicht ratsam, Medikamente durch Kräuter zu ersetzen.
  • Kräuter können eine lohnende Ergänzung Ihrer Pflegeagenda zur Bekämpfung von Diabetes sein. Ihre sinnvolle Anwendung verursacht keine Nebenwirkungen und kann zur Förderung einer besseren Gesundheit beitragen.

Lesen Sie auch:

Beste Tipps, um Ihre Pausbacken zu reduzieren
So reduzieren Sie Ihre Schmerzen auf natürliche Weise
Effektive Möglichkeiten, das Aufstoßen auf natürliche Weise zu stoppen

Dieser Beitrag wurde zuletzt am Februar 15, 2019 9:14 am geändert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.