Bedeutung der Arbeit

Jul 11, 2021

mano-de-obra Arbeit wird im Allgemeinen als das Individuum oder die Individuen bezeichnet, die ihre physischen Qualitäten oder Bedingungen gegen einen Lohn oder Gehalt eintauschen. Wir können sagen, dass Arbeit daher die Gruppe von Menschen umfasst, die in der Lage sind, ihr Wissen in den Dienst der Produktion eines Gutes oder einer Dienstleistung zu stellen.

Ohne Arbeit gibt es keine Produktion, und ohne Produktion gäbe es die meisten Dinge, die wir täglich genießen, nicht, von einer Wasserflasche bis zu einem Stift. Absolut alles hat einen Schöpfungsprozess, an dem direkt oder indirekt die Belegschaft beteiligt ist.

Der Begriff „Arbeit“ kann klassifiziert werden, wodurch zwischen direkter und indirekter Arbeit unterschieden wird. Direkte Arbeit ist das, was in Bereichen wie der Herstellung eines Gutes oder der Erbringung einer Dienstleistung beteiligt ist, und kann in diese Klassifizierung die Arbeiter oder Betreiber einbeziehen, die die Schaffung solcher Waren oder Dienstleistungen ermöglichen.

Ebenso ist indirekte Arbeit diejenige, die für die Verwaltung der Unternehmen verantwortlich ist, die diese Waren oder Dienstleistungen herstellen.

Offensichtlich impliziert Arbeit ein Gehalt; und es ist so, dass jeder Arbeiter oder Arbeiter, indem er sein Wissen und seine körperliche oder geistige Stärke verleiht, ein Gehalt erhält. Diese Beziehung zwischen Arbeit und Gehalt ist wirklich wichtig, denn dank der Gebühren, die der Arbeitnehmer erhält, wird die Wirtschaft einer Gesellschaft aufrechterhalten. Wenn die Arbeitskräfte nicht für ihre Arbeit bezahlen, werden wir vor einem echten Problem stehen, denn keine Wirtschaft kann durch freie Arbeit aufrechterhalten werden. Der Verbrauch würde erheblich sinken und die Produktion würde keinen Sinn ergeben.

Es gibt heute viele Probleme im Zusammenhang mit der Arbeit; und ist, dass die Arbeitgeber darauf bestehen, billige Arbeitskräfte einzustellen, was dem Arbeitsmarkt einen ziemlich erheblichen Schaden zufügt.

Billigarbeit ist das, was bestimmte Jobs unter wirklich niedrigen Bedingungen und Entlohnung annimmt. Diese Art von Arbeit gefährdet die Stabilität des Restes der Gruppe der Arbeitnehmer; und das einzige, was erreicht wird, ist, dass einerseits viele Arbeitnehmer keine Beschäftigung finden können, weil immer jemand bereit ist, dies für ein niedrigeres Gehalt zu tun. Darüber hinaus werden diejenigen, die das Glück haben, es zu finden, durch die Existenz billiger Arbeitskräfte unter Druck gesetzt, die ihre Situation jederzeit aufs Spiel setzen können.

Diese billige Arbeit erscheint hauptsächlich aus zwei Gründen. Erstens wegen der Zunahme der Krisensituation, eine Entschuldigung, die viele Arbeitgeber nehmen, um die Löhne zu senken. Auf der anderen Seite nutzen Arbeitgeber die Ankunft billiger Arbeitskräfte aus dem Ausland, stellen Einwanderer ein und bieten ihnen wirklich schlechte Arbeitsbedingungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.